Deutsch-Russische Festtage

Die Deutsch-Russischen Festtage sind ein Volksfest und Open-Air-Festival in Berlin. Sie finden seit 2007 an einem Wochenende Mitte Juni auf der Trabrennbahn in Berlin-Karlshorst statt.

Die Veranstaltung wird von einem gleichnamigen Verein organisiert. Er hat zum Ziel, einen „Beitrag zur Förderung der deutsch-russischen Beziehungen, insbesondere auf den Gebieten der Kultur mcm taschen sale, Sprache, Wissenschaft, Politik und Sport zu leisten.“

Im Mittelpunkt der Festtage steht die Umsetzung der Vereinsziele, die 2005 anlässlich der Gründung des Vereins festgelegt wurden. Durch kulturelle Veranstaltungen sollen die Besucher einen Einblick in die russische Kultur erhalten. Dazu zählen beispielsweise Schachturniere, ein Kreativwettbewerb der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, Filmvorführungen sowie Tanz- und Musikdarbietungen. Daneben finden Pferderennen, Kleinfeldfußball-Spiele mcm taschen sale, Boxveranstaltungen des Berliner Boxerverbandes sowie ein internationales Jugendboxturnier statt. Informationsstände werben für den Tourismus; Imbissstände bieten die Möglichkeit, Russland kulinarisch zu entdecken. Die Tageszeitung Neues Deutschland berichtete, dass im Jahr 2010 rund 150

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

.000 Besucher gezählt werden konnten. Im Jahr 2012 gibt es erstmals Theateraufführungen in deutscher und russischer Sprache und ein Filmfest. Zu den etablierten Programmteilen gehören die russische Rocknacht am Sonnabendabend und das Nikolai-Bersarin-Gedenkrennen am Sonntag.